SV Henstedt-Ulzburg

Der SV Henstedt-Ulzburg ist ein Sportverein, der 2009 gegründet wurde. Mit rund 5.350 Vereinsmitgliedern zählt der Sportverein aus Henstedt-Ulzburg zu den größten Vereinen in Schleswig-Holstein. 26 Abteilungen gehören zu dem Verein. Unter anderem Fußball, Handball und Tennis bietet der SV Henstedt-Ulzburg an. In der Turn-Sparte stellt der SV Henstedt-Ulzburg den größten Sportverein in dem Bundesland dar.

Die Geschichte des SV Henstedt-Ulzburg

SV Henstedt-Ulzburg Webseite

Screenshot der Fußballverein Webseite SV Henstedt-Ulzburg (www.sv-hu-handball.de) aufgenommen am 20.04.2018

Gegründet wurde der Verein im Jahr 2009. Er setzte sich aus den drei Vereinen SV Henstedt-Rhen, FC Union Ulzburg und MTV Henstedt zusammen. Jedoch liegt der Ursprung des Sportvereins viele Jahre weiter zurück. Der FC Union Ulzburg sowie der MTV Henstedt haben eine Historie von über 100 Jahren. Während der FC Union Ulzburg im Jahr 1901 gegründet worden ist, geschah die Gründung des FC Union Ulzburg im Jahr 1920. 1963 folgte die Gründung unter dem Namen SV Henstedt-Rhen.

In den Folgejahren stieg die Anzahl der Mitglieder des Vereins auf knapp 800. Mehrere verschiedene Sparten wurden gegründet. Wenige Jahre vor der Gründung des SV Henstedt-Ulzburg gab es erste Pläne und Diskussionen rund um eine Fusion der drei Vereine. Unter anderem wurde eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, welche das Ziel verfolgte, einen erfolgreichen Sportverein auf die Beine zu stellen.

Am 1. Januar 2009 wurde die Fusion der drei Vereine als perfekt gemeldet, sodass das offizielle Gründungsjahr des Sportvereins das Jahr 2009 ist. Die erste Mannschaft in der Fußballsparte trat anschließend in der Schleswig-Holstein Liga an. In den Jahren zuvor gab es einige Proteste und Diskussionen gegen die Fusion der drei Vereine aus der Region.

Außergewöhnliches & Erfolge des SV

Unter dem Namen des Vorgängers, dem SV Henstedt-Rhen, gewann der Verein den Bezirkspokal gegen den favorisierten VfB Lübeck. 1984 wurde seitens des Vereins eine Sportanlage erbaut, auf welcher in der Folge die Spiele ausgetragen wurden. Hallenfußball-Landesmeister wurde der Verein im Fußball im Jahr 2007. Besonders viele Sportarten umfasst das Sortiment des Sportvereins. Unter anderem ist auch Eltern-Kind-Turnen sowie Seniorensport möglich. In der Sparte des Bogenschießens ist der Verein sogar international vertreten und nimmt an Wettbewerben teil. Zudem gewannen Mitglieder des SV Henstedt-Ulzburg Titel.

Besonders ist außerdem, dass es von dem Sportverein mehrere Sportstätten gibt. Durch die hohe Anzahl der Mitglieder und der damit verbundenen hohen Sportarten-Anzahl hat der Verein verschiedene Orte, in dem die Sportarten angeboten werden. Außerdem bietet der Sportverein aus Henstedt-Ulzburg regelmäßig Ferienfreizeiten und Reisen an. Auch verschiedene Cups und besondere Veranstaltungen trägt der Sportverein in regelmäßigen Abständen aus.

Die Handball Erfolge

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Mannschaften und Teams gibt es im Handball. Von der 3. Handball-Liga ist der SV Henstedt-Ulzburg im Handball sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen eines der Gründungsmitglieder. Unter anderem konnten die ersten Herren in der Sparte des Handballs die Oberliga Schleswig-Holstein gewinnen und in der Folge in den Play-Offs antreten.

2012 folgte im Handball der Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga. Unter anderem spielten in der ersten Herren-Mannschaft auch eine Reihe an Spielern, die zuvor oder im Anschluss in der Handball-Bundesliga aktiv waren. Die Damen-Mannschaft der Handball-Sparte trat mehrfach im DHB-Pokal an und erreichte in drei Jahren sogar die zweite Runde. Etwas Besonderes ist zudem das Angebot im Rehabilitationssport im Verein. Unter anderem wird Training bei Diabetes sowie eine ambulante Herzgruppe angeboten. Im Turnen stellt der Verein, durch eine Mitgliederanzahl von 2.500 Personen den größten Verein in Schleswig-Holstein dar.

Der Sportverein heute

Heute gibt es beim SV Henstedt-Ulzburg 26 Abteilungen, sodass eine Vielzahl an Sportarten angeboten werden. Zu den größten Abteilungen im Verein gehören die Fußball-, die Handball-, sowie die Tennis-Sparte. In vielen der größeren Sparten hat der Sportverein aufgrund der hohen Anzahl an aktiven Mitglieder mehrere Mannschaften. Unter anderem gibt es in der Fußball-Sparte sowohl im Herren- als auch im Jugendbereiche eine Reihe an Mannschaften, die für den Verein gegen andere Vereine aus der Region in Punktspielen antritt.

bet at home bonus aktion

Neben einer 1. Herren, einer 2. Herren und einer 3. Herren gibt es im Sportverein darüber hinaus auch mehrere Ü-Mannschaften. Unter anderem die Ü-32, die Ü-40 und die Ü-50 laufen in den Vereinsfarben auf. In der Fußball-Sparte gibt es darüber hinaus mehrere Jugendmannschaften. Auch Damen-Mannschaften gibt es. Kurzzeitig spielten die Frauen des SV Henstedt-Ulzburg in der 2. Frauen-Bundesliga.

In der Handball-Sparte gibt es in dem Verein 23 verschiedene Mannschaften im Damen-, Herren- sowie Jugend-Bereich. Bekannte Spieler die mit dem SV Henstedt-Ulzburg in Verbindung stehen oder standen, sind unter anderem: Stefan Schröder, Rasmus Gersch, Maik Makowka, Lars Bastian, Roberto Pries und Stefan Pries.

Weitere Sportarten beim SV Henstedt-Ulzburg

Weitere Sportarten, die beim SV Henstedt-Ulzburg angeboten werden, sind Badminton, Judo, Kickboxen, Leichtathletik, Skat, Tischtennis, Basketball, Volleyball sowie Tanzen und Golf. Des Weiteren gibt es im Bereich „Fitness Turnen Gesundheit“ mehrere Sportarten, die für unterschiedliche Altersklassen geeignet sind. Besonders erfolgreich ist der Verein auch im Tennis. Zwischenzeitlich spielte die 1. Damen-Mannschaft des Vereins in der Nordliga. Es gibt mittlerweile 13 Tennisplätze, wo Trainings und Spiele ausgetragen werden.